Malerische Landschaften, historische Schlösser & kristallklare Seen

Warum das Allgäu das perfekte Ziel für einen Campingtrip ist

Das Allgäu ist landschaftlich wunderschön und eignet sich bestens für eine Campingreise in die Natur! An den zahlreichen, kristallklaren Bergseen haben sich deshalb etliche Campingplätze angesiedelt. Wir empfehlen, dass Sie sich an einem dieser schön gelegenen Plätze am Wasser niederlassen und als Ausgangspunkt für viele Erlebnistouren nutzen. Neben gemütlichen Seerundwegen hat das Allgäu natürlich auch anspruchsvollere Gipfeltouren zu bieten. Aber egal, für was sie sich entscheiden: Am Abend können Sie, nach einem erlebnisreichen Tag, die verdiente Ruhe am See genießen.

Campingplatz mit Blick auf Schloss Neuschwanstein

Sehr zu empfehlen ist der Campingplatz Camping Brunnen, welcher direkt am Forggensee und am Rande der Ammergauer Alpen liegt.

Mit einem wunderbaren Blick auf das Schloss Neuschwanstein ist die märchenhafte Kulisse bei Sonnenaufgang und ‐untergang auf jeden Fall gesichert.

Der Platz ist ruhig gelegen, mit modernsten sanitären Anlagen ausgestattet und mehrfach ausgezeichnet. 

Fakten zum Campingplatz Brunnen

  • Stellplätze: Gekiest und mit Bäumen und Büschen umrandet.
  • Sanitärräume: Modern und sauber
  • Geschirr und Wäsche: Beides vorhanden
  • Telefon/Internet: Wireless LAN
  • Kulinarik: Shop + bayrisches Restaurant


Camping Brunnen
Seestr. 81 
87645 Schwangau/Brunnen 
Telefon: 0 83 62 – 82 73 
Telefax: 0 83 62 – 86 30 
E‐Mail: info@camping‐brunnen.de
 

Wem der tägliche Blick auf das Märchenschloss von König Ludwig nicht genügt, der besucht am besten die folgenden Ausflugsziele.

Ob historische Bauwerke, traditionelle Betriebe oder bayerische Gemütlichkeit, mit diesen fünf Ausflugszielen lernen Sie die bayerische Vielfalt in ihrer Gänze kennen.

1. Königsschlösser: Neuschwanstein und Hohenschwangau

Die Königsschlösser sind eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands und weltweit bekannt. Jährlich werden die weltberühmten Schlösser von etwa 1,5 Millionen Touristen besucht. Trotz der zahlreichen Besucher ist ein Besuch der Schlösser mit den prunkvoll byzantinisch ausgestatteten Räumen, romantischen Grotten und gotischen Sälen definitiv zu empfehlen. Romantik pur! Auch der Märchenkönig selbst – König Ludwig II. – fasziniert.

Es kursieren viele Geschichten, Mythen und Rätsel um seine Person. All diese mystischen und informativen Erzählungen und warum sich an den Wänden der Schlösser märchenhafte Schwanen‐Motive befinden, erfahren Sie bei einer geführten Schlosstour. 

Ticket Center Hohenschwangau
Alpseestrasse 12 
87645 Hohenschwangau, Deutschland 
Telefon: +49 (0) 8362 – 93083–0 
Telefax: +49 (0) 8362 – 93083–20 
E‐Mail: info@ticket‐center‐hohenschwangau.de

2. Kristalltherme am Kurpark

Nachdem man die Königsschlösser von innen bestaunt hat, kann man diese in der Kristalltherme am Kurpark von der Weite bewundern. Die königliche Therme Schwangau liegt am wunderschönen Forggensee und blickt man durch die herrschaftliche Fensterfront ist in der Ferne, von jedem Winkel der Becken aus, das Schloss Neuschwanstein zu erkennen.

Viele Gestaltungselemente aus den Königsschlössern wurden für das königliche Badevergnügen übernommen. So wird die Kristalltherme von Kronleuchtern, goldenen Säulen sowie dreißig Tonnen Edel‐und Halbedelsteinen verziert. Die Amethyten, Bergkristalle und Citrinen wurden künstlerisch verarbeitet und sorgen für ein stimmungsvolles, königliches Ambiente.

Kristalltherme am Kurpark 
Am Ehberg 16 
87645 Schwangau, Deutschland 
Telefon: +49 (0) 83 62 – 92 69 4 – 0 
Telefax: +49 (0) 83 62 – 92 69 4 – 190 
 

3. Tegelbergbahn

Für jene die den Gipfel des Tegelberges nicht zu Fuß erklimmen wollen und sich trotzdem nach dem herrlichen Blick über das Allgäu sehnen, empfiehlt sich die Tegelbergbahn. Die Fahrt mit der Gondel ist kurzweilig und oben angekommen offenbart sich ein wunderbarer Blick auf ein beeindruckendes Bergpanorama, kristallklare Bergseen sowie auf die Königsschlösser.

Ab der Bergstation führen nun zahlreiche familienfreundliche Berg‐ und Wanderwege in das Naturschutzgebiet „Ammergebirge“. Ob nun zu Fuß oder mit der Seilbahn, ein Ausflug auf den Tegelberg lohnt sich. Die Landschaft ist herrlich – und die Aussicht fantastisch! 

Tegelberg Talstation 
Tegelbergstraße 33 
87645 Schwangau, Deutschland 
Telefon: +49 (0) 83 62 – 9 83 60 
 

4. Schloss Linderhof

Neben Neuschwarnstein entstand mit Schloss Linderhof ein weiteres Schloss, in dem sich die Phantasie und Vision des Märchenkönigs verwirklicht. Ursprünglich war Schloss Linderhof ein Forsthäuschen von König Maximilian II., welches König Ludwig II. schließlich Stück für Stück nach seinen Wünschen umbauen ließ. Neben dem Schloss wurde auch die Garten‐ und Parkanlage aufwändig umgebaut und entwickelt.

Ein großes Wasserbecken mit einer etwa 25 Meter hohen Fontäne, drei Terrassengärten und ein romantischer Rundtempel vervollständigen das Paradies inmitten der Ammergauer Berge. 

Schloss Linderhof 
Linderhof 12 
82488 Ettal, Deutschland 
Telefon: +49 (0)88 22 – 92030 

 

5. Allgäuer Schaukäserei

 „Von der Wiese auf den Teller“ – So das Motto der Bio‐Schaukäserei Obere Mühle. Tagesfrische Heumilch wird hier traditionell zu würzigem Schnittkäse, feinem Weißschimmel‐ und Rotschmierkäse sowie Schaf‐ und Ziegenkäse verarbeitet. Beim Schaukäsen zeigen die Käsemeister wie aus der naturbelassenen Milch eine köstliche Käsespezialität wird und informieren Sie mit wissenswerten Informationen rund um das Thema Milch und Käse. Der fertige Käse kann anschließend im dazugehörigen Gasthaus verköstigt werden.

Die angebotene Küche ist regional, innovativ und authentisch. Ein echter Geheimtipp für Feinschmeckern! 

Bio Käserei Obere Mühle 
Ostrachstr. 36 
87541 Bad Hindelang, Deutschland 
Telefon: +49 (0) 8324 – 2857