Rund um den See

170 KM UFER ZU ERKUNDEN

Los geht es im Norden, in Colico. Dann weiter entlang des Ostufers über Bellano mit seinen weitläufigen Badestränden, Varenna und Bellagio, der Perle am Comer See. Im Süden bieten Lezzeno, Nesso und Pognana Lario eine atemberaubende Aussicht über den See. Zurück fahren wir am Westufer über Mezzegra mit seinen vielen wunderschönen Villen, Menaggio und Gavedona zur Landzunge Boschettoi, einer Ruhe-Oase im Naturschutzgebiet.

MALERISCHE ORTE

BETÖRENDE FLORA

Der See liegt vor uns: kristallklar, glitzernd und tiefblau. Eine warme Brise, ein fast menschenleerer Strand. Wir parken und steigen aus. Das Wasser lädt zum Schwimmen ein. Hier bleiben wir!

Die Villa sieht aus wie ein weißes Märchenschloss. Wir erkunden den Park und machen uns im Anschluss auf den Weg in den kleinen, idyllischen Fischerort. Und heute Nacht, vom Bett aus, wieder Sterne zählen.

LA DOLCE VITA

BIS IN DIE NACHT

Wir flanieren an der Uferpromenade entlang. Endlich wieder Zeit zum Bummeln. Auf dem Bauernmarkt kaufen wir frische Zutaten ein. Und später zaubern wir dann ein leckeres Essen in unserer Küche.

Es gibt so viel zu entdecken! Wir tanzen beim Musikfestival, genießen lokale Köstlichkeiten auf dem Fischfest und am Abend verwandelt das Seefeuerwerk den nächtlichen Himmel in ein funkelndes Kunstwerk. Und zum Abschluss noch ein Glas Wein bei uns. Dolce Vita! 

Infos und Tipps

Das ganze Jahr über finden rund um den Comer See unzählige Veranstaltungen statt. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Da fällt die Auswahl schwer:

Der Sommer steht ganz im Zeichen der Seefeuerwerke. Los geht es am am 3. Wochenende im Juni mit Tanz und Musik beim Inselfest (Sagra di San Giovanni) auf der Isola Comacina. Die Fuchio Lariani erleuchten dann von Ende Juni – Ende August in diversen Orten und an unterschiedlichen Terminen den Nachthimmel.

Wer es kulinarisch mag, der ist hier richtig: in Dervio,  im Juli zum Fischfest (Sagra dei Misultin), in Morbegno im Oktober zur Bitto-Käsemesse (Mostra del Bitto) oder in Sorico, auf dem Bauernmarkt (Fiesta dei  Morti) im November (Allerheiligen).

Rückruf-Service

Haben Sie Fragen?
Wir helfen gerne weiter!

Wir rufen Sie zurück unter:

Ihre Nachricht
Knaus Tabbert Logo